Praxislabor

Das Praxislabor ist eine unverzichtbare Hilfe bei Diagnostik und Therapiekontrolle.

Den meisten Patienten ist das Praxislabor bestens vertraut, weil man "Blut (oder Urin) geben" muss.

Das Praxislabor hat für die Patienten den grossen Vorteil, dass von der Blutentnahme bis zum Vorliegen der Resultate nur eine kurze Zeit vergeht.

Moderne Laborgeräte machen es möglich, dass heute Resultate im Zeitraum von 30 Sekunden bis ca. 15-20 Minuten vorliegen. Das bedeutet, dass die Resultate sich im Normalfall direkt auf den weiteren Verlauf der Konsultation auswirken.

Einige häufig in der Praxis durchgeführte Laboruntersuchungen:

·         Quick (Kontrolle der Blutverdünnung)

·         Urin (z.B. bei einer Blasenentzündung)

·         Blutbild/Entzündungslabor (hat man "genug Blut" ?  liegt eine Infektion vor ?)

·         Blutchemie (labormässige Untersuchung wichtiger Organe oder Stoffwechselwerte wie z.B. Cholesterin oder Blutzucker)

·         HbA1c (Kontrolle des Verlaufes einer Zuckerkrankheit)